Der Einsatz von Algiziden

Algizide werden als Mittel zur Bekämpfung einer Algenblüte in Swimmingpools eingesetzt. Diese Algenblüten verursachen viele Probleme für Schwimmbeckenbesitzer und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Während das Fehlen einer ordnungsgemäßen Zirkulation und einer unausgeglichenen Wasserchemie mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Wachstum von Algen in Pools führen kann, können sogar gepflegte Schwimmbäder manchmal von übermäßigem Algenwachstum betroffen sein.

Wie kommen Algen ins Becken

Die unerwünschten Algensporen gelangen über unterschiedliche Wege ins Wasser. Oftmals sind der Wind und die Schwimmer selbst die Ursache für das Einbringen von Algensporen ins Beckenwasser. Sobald sich Algensporen im Pool befinden können sie schnell unansehnlich werden und den Filter des Pools verstopfen. Infolgedessen ist es wichtig, eine effektive Behandlung durchzuführen sobald eine Algenblüte im Pool bemerkt wird.

Algizide sind in der Lage durch Algen getrübtes Wasser innerhalb von wenigen Tagen in kristallklares Wasser zu verwandeln. Der Einsatz dieser Mittel reduziert darüber hinaus den Bedarf an Stoßchlorungen erheblich.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf