Teichfilterprinzip Bachlauf

Besitzer von stark genutzten Gartenteichen haben oftmals das Problem eine geeignete Filteranlage zu finden, die den hohen Anforderungen gewachsen ist. Ein gute Lösung ist das Anlegen eines Bachlaufs zur Filterung des verunreinigten Wassers.

Wie funktioniert ein Bachlauf als Filtersystem

Anders als beim Bachlaufsystem für den Gartenteichzufluss dient ein für den Ablauf konzipierter Bachlauf als natürliches Filtersystem. Das verunreigte Wasser läuft aus dem Gartenteich in den Bachlauf und durchströmt diesen auf der zur Verfügung stehenden Fließstrecke in geringer Geschwindigkeit. Das gereinigte Wasser wird am Ende des Grabens unter zuhilfenahme einer Pumpe in den Teich zurückgepumpt.

Filterwirkung des Bachlaufs

Die hohe Filterleistung eines solchen Systems ergibt sich aus seinem Aufbau. Am Anfang der Fließstrecke befindet sich grobkörniges Substrat, welches bis zum Ende der Fließstrecke immer feiner wird. Darüber hinaus sorgt die systematische Bepflanzung mit grob- und feingliedrigen Wasserpflanzen für einen weiteren effektiven Filterungsprozess. Während das Substrat die Schwebestoffe aus dem Wasser filtert entziehen die Pflanzen den Überschuss an Nährstoffen.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf