Eisdruckpolster zur Überwinterung

Als Swimmingpoolbesitzer sollte man wissen, dass das Wasser im Pool zur Überwinterung nicht vollständig abgelassen werden sollte, da es sonst zu Schäden an der Technik kommen kann.

Die geringe Menge an Wasser, welche im Swimmingpool zur kalten Jahreszeit zurückgelassen wird, kann allerdings an der Wasseroberfläche zufrieren. Damit dies wiederum keinen Schaden an den Seitenwänden verursacht, empfiehlt sich der Einsatz von sogenannten Eisdruckpolstern.

Bei einem Eisdruckpolster handelt es sich um eine schwimmfähige Form aus Kunststoff, welche mit etwas Sand oder Quarzsand zur Stabilisierung gefüllt ist. Diese Kunststoffform schwimmt im Swimmingpool, sodass ein Teil davon aus dem Wasser herausragt. Wenn das Wasser im Becken zufriert so nehmen Eisdruckpolster Druck auf und verhindern somit Beschädigungen des Beckenrandes.

Viele Eisdruckpolster besitzen die Möglichkeit miteinander verbunden zu werden und können somit über die Länge des gesamten Schwimmbeckens aufgezogen werden.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf