Folienbecken – Individuelle Beckenformen

Als Folienbecken werden grundlegend alle Becken bezeichnet, welche mit einer speziell für den Poolbau angefertigten PVC-Folie verkleidet sind.

Gemeint sind hierbei unter anderem Betonbecken, Becken aus Blocksteinen und auch sogenannte Stahlwandbecken. Der besondere Vorteil dieser Becken ist, dass die Form vollkommen frei festlegbar ist. Mit Hilfe von besonderen Systemsteinen, welche meißt aus Styropor bestehen, kann man sich die Form des Beckens frei selbst zusammenstellen. Diese verdichteten Systemsteine sind zudem besonders einfach zu bearbeiten, sodass weitere Poolteile wie zum Beispiel Skimmer, Gegenstromanlagen und Düsen, sowie Skimmer sehr leicht einbauen sind. Einzelne Folienstücke können passend zugeschnitten und miteinander verschweißt werden.

Weitere Vorteile

Ein weiterer Vorteil sind die glatten Seitenwände des Beckens, welche durch die Systemsteine entstehen. Selbstverständlich kann man mit den Systemsteinen auch die Treppe in den Pool hinein völlig frei gestalten. Nicht zuletzt lassen sich diese auch zum Bau von Liegeflächen im Wasser nutzen.

Der besondere Vorteil von Folienbecken ist unter anderem neben den unzähligen Möglichkeiten zur Gestaltung, sowie der guten Isolierung durch die Systemsteine auch die Tatsache, dass man die Farbe des Wasser beeinflussen kann. Die für die Pooloberfläche verwendete Folie gibt es in mehreren Farbvarianten. Angefangen bei Weis und Grau, gibt es diese auch in der Naturfarbe Sand, sowie in den Farben Blau und Grün. Wer seinem Becken etwas Eleganz verleihen möchte, entscheidet sich für ein dunkles Blau.

Die PVC-Poolfolie ist nicht nur besonders flexibel im Einbau, sondern auch sehr flexibel in der Gestaltung. Wer seinem Teich das gewisse etwas verleihen möchte, kann diese auch Bedrucken lassen.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf