Beleuchtungsarten für Gartenteiche

Wer über einen eigenen Gartenteich verfügt, hat sich sicherlich schon Gedanken um die passende Beleuchtung gemacht. Je nach Größe und Gestaltung der Teichanlage eignen sich Lichter, um dem Gartenteich besonders in den späteren Abendstunden und auch in der Nacht eine ganz besondere Athmossphäre zu verleihen.

Hierfür gibt es je nach Bedarf unterschiedliche Arten von Lichtern und Beleuchtungsmöglichkeiten:

Schwimmleuchten/Schwimmlichter

Bei diesen Leuchten handelt es sich in der Regel um Solarlampen, welche innerhalb einer durchsichtigen Kugel auf dem Wasser treiben. Während sich diese Tagsüber aufladen, sorgen sie sobald es dunkel wird für eine stimmige Beleuchtung des Gartenteichs.

Unterwasserleuchten

Bei Unterwasserleuchten handelt es sich um Lampen, welche auf den Grund des Teichbeckens sinken. Betrieben werden diese entweder als Solarlampen oder mit einfachen Batterien. Je nach Tiefe des Beckens eignen sich die batteriebetriebenen Modelle besser.

Leuchten für die Umrandung

Nicht nur im Wasser, sondern auch am Rand des Beckens sollte die Beleuchtung stimmen. Besonders gute Effekte erziehlt man, wenn man die Lampen zwischen den Pflanzen am Beckenrand platziert. Dies sorgt durch das Spiel mit den Schatten der Pflanzen für eine ganz besondere Athmossphäre.

Poolbeleuchtungen gibt es sowohl einfarbig, als auch mehrfarbig. Während die einfarbigen Modelle meißt weißes Licht ausstrahlen, handelt es sich bei den mehrfarbigen um Farbwechsler. Weiterhin gibt es Modelle, welche mehrere Farben in verschiedene Richtungen ausstrahlen. Dies ist besonders bei den Unterwasserleuchten besonders beliebt. Zu beachten ist, dass nicht alle Modelle über eine Fernsteuerung verfügen und zur Aktivierung aus dem Wasser genommen werden müssen.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf