Hubboden für Swimmingpools

Im therapeutischen Bereich sind Swimmingpoolanlagen mit Hubboden bereits bekannt und haben sich dank der individuell einstellbaren Beckentiefe bewährt. Swimmingpools mit Hubböden ermöglichen es, die Tiefe des Beckens jederzeit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen anpassen zu können.

Vorteile von Hubböden

Besonders für Familien mit älteren und nicht mehr so gut beweglichen Menschen oder Kindern die gerade erst einmal das Schwimmen erlernen sollen, bietet die Funktion des Hubbodens nicht nur eine angepasste Wassertiefe, sondern auch mehr Sicherheit.

Die Hubböden können in den meißten Fällen bis auf Kantenhöhe angehoben werden, sodass der Platz an dem der Swimmingpool platziert ist auch anderweitig als Terasse verwendet werden kann. Dies erhöht nicht zuletzt auch die Sicherheit am Pool, da zum Beispiel Kinder nun nicht mehr in den Pool hineinfallen können, wenn dieser bis zum Rand hochgefahren ist.

Swimmingpools mit Hubböden können je nach Technik auch über ein- und ausfahrbare Einstiegstreppen verfügen, welche im hochgefahrenen Zustand vollständig verschwunden sind.

Unterhalb des Hubbodens befindet sich im hochgefahrenen Zustand das Wasserbecken. Nicht zuletzt stellt diese Art der Konstruktion zugleich auch einen Wärmeschutz für das Becken dar.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf