Koiteichs - Vorüberlegungen

Wer mit dem Gedanken spielt einen Koiteich zu bauen muss sich von vornherein über die Besonderheiten dieser Gartenteichart im Klaren sein. Um die empfindlichen Tiere nicht zu schädigen muss ein Koiteich möglichst große Abmaße aufweisen und vorallem tief sein. Dadurch stellen Sie sicher, dass sich die Wassertemperatur immer Sommer nicht zu stark erhöht und der Teich im Winter auf keinen Fall zufriert.

Welche Koiteich Größe ist optimal

Erfahrungsgemäß muss pro Tier ein Wasservolumen von mindestens 1000L eingeplant werden. Da man Kois jedoch in Gruppen von mindestens 10 Tieren hält, übersteigt die benötigte Wassermenge schnell mehrere zehntausend Liter Wasser. Koiteiche in diesen Größenordnungen benötigen jedoch unbedingt eine Baugenehmigung und können nicht nach Lust und Laune auf dem Grundstück positioniert werden.

Was sollte unbedingt beachtet werden

Um eine Baugenehmigung für einen großen Koiteich zu erhalten muss unter anderem ein Mindestabstand zur Grundstücksgrenze eingehalten werden. Das betrifft neben den Nachbargrenzen auch die Entfernung zu angrenzenden öffentlichen Wegen. Weiterhin spielt auch die Sicherheit eine große Rolle beim Koiteich Bau. Da Koiteiche oftmals sehr tief sind, sollten Vorkehrungen getroffen werden, um ein Ertrinken im Koiteich zu vermeiden.

Sie planen einen Koiteich und benötigen Unterstützung durch einen Fachhändler? Unser Fachpersonal können Sie unter +49 (0) 37 56 06 940 erreichen.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf