Schwarzer Befall in den Poolfugen

Wer einen Pool schon sehr lange besitzt, wird eventuel Verfärbungen an den Fugen im Swimmingpool feststellen können. Bei diesen meist schwarzen Verfärbungen handelt es sich um Algen oder auch Pilzbefall.

Wenn der eigene Pool unter einem Algen- oder Pilzbefall leidet, so kann dies Hygieneprobleme bedeuten. Besonders mit einem Pilzbefall sollte man nicht leichtfertig umgehen, denn Pilze können Krankheitserreger enthalten, welche zu einer schweren Infektion führen können. Selbst merkt man dies meist erst, wenn es einem schlechter geht und entweder die Haut oder schlimmstenfalls sogar die Lunge oder andere Organe gereizt reagieren.

Wird ein Pool nicht regelmäßig fachgerecht gesäubert, so können sich an den Fugen besonders leicht organische Stoffe festsetzen, welche den Algen und Pilzen als Nährstoffe dienen.

Gegen besonders starken Pilzbefall hilft meist nur die vollständige Erneuerung der Silikonfugen. Beim Entfernen der Fugen sollte man zumindest auch Stichprobenartig bereits einen Blick unter die Fugen werfen, ob da nicht möglicherweise sich der Pilzbefall ebenfalls festgesetzt hat.

Schwarze Verfärbungen können zudem auch ein Hinweis für eine schlecht oder gar nicht funktionierende Reinigungsanlage des Schwimmbeckens sein. Sollte der Pilzbefall auch nach gründlicher Desinfektion der Pool-Innenwände und Reinigung des Swimmingpools erneut auftreten, muss die Reinigungsanlage einer dringenden Prüfung unterzogen werden.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf