Poolabdeckung für Sommer und Winter

Eine Poolabdeckung schützt bekanntermaßen den eigenen Swimmingpool vor äußeren Umwelteinflüssen. Wie das Wetter draussen auch sein mag, spielt für den Pool überhaupt keine Rolle mehr, sofern dieser über eine Poolabdeckung für Sommer und Winter verfügt.

Vorteile einer Poolabdeckung für Sommer und Winter

Zu den Vorteilen gehört in erster Linie der Schutz vor einfallendem Laub und anderen Verschmutzungen. Weiterhin kann eine Poolabdeckung auch die Gefahr verringern, dass Kinder und Tiere ausversehen in den Pool fallen und nicht mehr ohne fremde Hilfe herauskommen. Abhängig der Jahreszeit besitzt eine Poolabdeckung zudem weitere Vorteile. Während diese im Winter das Wasser im Pool vor einer übermäßigen Verdunstung schützen soll, kann diese auch dazu beitragen Wärme länger zu speichern. Dies wiederum senkt die Heizkosten und ist sowohl im Winter, als auch im Sommer eine sehr praktische Eigenschaft.

Worauf es beim Kauf zu achten gilt

Nicht jede Poolabdeckung eignet sich für den ganzjährigen Gebrauch. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Poolabdeckung besonders im Winter problemlos draussen aufgebaut bleiben darf. Das verwendete Material, bestenfalls aus PVC oder PE-Folie, sollte sowohl über eine Hohe Beständigkeit angesichts der Chlorbelastung verfügen und als auch das Sonnenlicht gut vertragen können, indem die Abdeckung über eine UV-Beschichtung verfügt. Die Wind- und Wetterfestigkeit ist natürlich die Voraussetzung dafür, dass man die Poolabdeckung auch im Winter aufgebaut stehen lassen kann. Einige Poolabdeckungen müssen, um winterfest gemacht werden zu können, auf ihren Schienen vollständig zurückgeschoben werden. Dies lässt allerdings auch die Poolfläche der Witterung ausgesetzt.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2018 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf