Poolzubehör Poolrutschen und Sprungbretter

Wer einen eigenen Pool besitzt, möchte sicherlich nicht nur darin trainieren, sondern seine Zeit in und am Swimmingpool so richtig genießen. Spezielles Poolzubehör wie eine Poolrutsche oder ein Sprungbrett sorgen nicht nur für großen Badespaß, sondern werten den Pool optisch auch auf.

Poolrutschen eigenen sich meist für größere Poolanlagen. Die Form des Pools und auch die Wassertiefe sind beim Kauf einer Rutsche entscheidend. Angebracht wird eine Poolrutsche etwas außerhalb des Pools, sodass das Ende über den Rand in das Becken hineinragt.

Sprungbretter werden ebenfalls an den Rändern des Pools befestigt. Wie auch bei der Rutsche ist die Größe des Pools maßgeblich entscheidend für die Länge des Sprungbrettes. Wer über den Kauf eines Sprungbrettes nachdenkt, sollte eine Mindestwassertiefe von etwa 1,50 Meter nicht unterschreiten.

Wer dennoch etwas möchte, was nicht zuletzt auch zum Trainieren verwendet werden kann, sollte sich für einen Sprungbock entscheiden. Dabei handelt es sich um eine kleine erhöhte Platform, von welcher man vom Rand aus in den Pool hineinspringen kann. Ebenso wie bei den Rutschen und Sprungbrettern sollte auch hier eine Wassertiefe von etwa 1,50 Meter nicht unterschritten werden. Die Länge des Pools sollte dabei weit genug sein, um vom Punkt des Eintauchens in das Wasser noch einige Meter schwimmen zu können.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf