Reinigungshinweise zu Poolüberdachungen

Die Reinigung der eigenen Poolüberdachung kann mit einem Hochdruckreiniger erledigt werden. Diese ist von Zeit zu Zeit notwendig, da sich die Poolüberdachung aufgrund der verwendeten Kunstoffe elektrostatisch auflädt. Kleine Staub- und Schmutzartikel werden so von der Oberfläche der Poolüberdachung magnetisch angezogen und setzen sich fest. Eine Reinigung sollte aus diesem Grund regelmäßig erfolgen. Wer bei seiner Poolanlage eine Salzelektrolyse einsetzt oder Aktivsauerstoff verwendet, dem wir die regelmäßige Reinigung besonders angeraten.

Nachdem die Poolüberdachung durch ein erstes Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger von groben Schmutz befreit wurde, kann mit Hilfe eines zweiten Reinigungsvorgangs mit höherem Druck auch der hartnäckigere Schmutz entfernt werden. Besonders widerstandsfähigerer Schmutz kann mit einem Reinigungsmittel, wie zum Beispiel leichtes Spülmittel entfernt werden. Ganz wichtig ist hierbei, dass man ein nicht scheuerndes Reinigungsmittel verwendet und alle Rückstände am Ende mit viel Wasser entfernt.

Neben scheuerndem Reinigungsmittel sollten ebenso niemals hochalkaline, laugenähnliche Reinigungsmittel verwendet werden. Weiterhin sollten keine mechanischen Reiniger wie zum Beispiel rotierende Bürsten verwendet werden, da diese für den Einsatz auf den Polycarbonatplatten nicht geeignet sind.

Bei besonders hoher Sonneneinstrahlung oder erhöhten Temperaturen sollte ebenfalls keine Reinigung der PC-Platten durchgeführt werden, da es sonst zur Fleckenbildung kommen kann.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2018 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf