Springbrunnen im Gartenteich

Ein Gartenteich trägt bekanntlich zu einem Wohlfühlgefühl im eigenen Garten bei. Dieses kann sich sogar noch weiter erhöhen, wenn man ein leises Plätzschern hören kann.

Springbrunnen sind durch die Wasserfontänen nicht nur optisch ein Hingucker, sondern tragen auch zu einer besseren Athmosphäre im Gartenteich bei. Denkt man an einem Springbrunnen, so denkt man meißt an das Plätzschern des Wasser. Das die Wasserfontäne allerdings noch einen positiven Nebeneffekt für das Wasser im Pool selbst hat, daran denken nur die Wenigsten.

Durch die herabfallenden Wassertropfen wird das Wasser aufgewirbelt. Somit wird das Wasser im Gartenteich mit Sauerstoff angereichert. Ein weiterer positiver Effekt des Gartenteiches ist, dass dieser durch das aufwirbeln des Wassers die Oberfläche frei von Pflanzenteilen und Schmutz hält. Die Qualität der Luft wird ebenfalls gesteigert, da das herausspritzende Wasser der Fontäne Staubpartikel in der Luft einschließt.

Beim Aufbau des Springbrunnens im Gartenteich empfiehlt es sich eine Stelle zu verwenden an der sich keine Pflanzen befinden, welche durch Wasser von oben herab langfristig Schaden nehmen können. Beispiele hierfür sind Seerosen, deren Schwimmblätter durch das Wasser von oben nicht mehr korrekt atmen können.

Beim Kauf einer Wasserfontäne für den Gartenteich sollte man stets darauf achten, dass diese nicht den vollständigen Teich übersprühen kann. Teichbewohner wie zum Beispiel Molche und Frösche bevorzugen Stellen mit ruhigem Wasser.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf