Reinigung und Wartung des Teichfilters

Damit Teichfilter über lange Zeit hinweg ihre volle Funktionstüchtigkeit erhalten müssen sie regelmäßig gereinigt werden. Die im Wasser befindlichen Schwebeteilchen und Schmutzpartikel werden vom Teichfilter zurückgehalten und verstopfen diesen mit der Zeit zunehmend. Die Oberfläche des Filters bietet dadurch zusätzlich mehr Nährboden für Bakterienansiedlungen. Diese sind zwar wichtig für das biologische Gleichgewicht im Gartenteich führen jedoch bei übermäßigem Bewuchs zur zunehmenden Undurchlässigkeit des Teichfilters.

Teichfilterreinigung ohne die Bakterien zu zerstören

Um die Filtermatten zu reinigen sollte man keinesfalls heißes oder warmes Wasser verwenden, denn zu hohe Temperaturen zerstören die nützlichen Bakterienkolonien vollständig. Es empfiehlt sich einen Eimer Gartenteichwasser zum Spülen der Filtermatten zu verwenden. Dabei sollte man jedoch nicht zu grundlich vorgehen damit zumindest einige Bakterien auf der Filtermatte verbleiben können.

Wann muss ich den Teichfilter reinigen

Grundsätzlich kann man sagen, dass größer dimensionierte Teichfilter seltener gereinigt werden müssen. Dennoch kommt kein Filter um eine Reinigung umhin. Ein guter Indikator für eine anstehende Reinigung ist eine merklich geringere Durchflussrate. Kommt also kaum noch Wasser aus dem Auströmer wird es Zeit den Filter zu reinigen.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf