Teichpumpe entkalken | BM Polypool

Teichpumpe entkalken

Poolbesitzer und Teichbesitzer bringen für die eigene Anlage meist einiges an Technik zum Einsatz. Die Filtration und Reinigung des Wasser sollte dabei mit an oberster Stelle stehen und selbstverständlich müssen entsprechende Filter auch ab und zu gereinigt und gewartet werden.

Im Bereich der Pumpen, deren Aufgabe es einfach nur ist das durchfließende Wasser mit viel Druck in eine Richtung zu bewegen, kann man zum Beispiel einen Vorfilter verwenden. Ein Vorfilter schützt die Pumpe vor Verunreinigungen und sollte ebenfalls von Zeit zu Zeit gereinigt werden.

Doch aufgepasst, denn diese Filter schützen in der Regel nur vor grobem Schmutz. Kalk im Wasser kann auch für eine Pumpe gefährlich werden, weshalb meist verschiedene Stoffe dem Pool- oder Gartenteichwasser hinzugegeben werden.

Sollte die Verkalkung der Poolpumpe allerdings schon eingetreten sein, so sollte man handeln. Speziell für Pumpen gibt es sogenannte Entkalkungsmittel, welche das Leben der Pumpe verlängern können. Das eine Pumpe eine Reinigung benötigt, merkt man meist am steigenden Energieverbrauch. Je höher der Grad der Verkalkung bereits vorangeschritten ist, desto mehr wird die Pumpe Energie benötigen. Im schlimmsten Fall kann die Pumpe sogar funktionsuntüchtig werden und kaputt gehen.

Die Entkalkung einer Pumpe gestaltet sich auf einfache Art und Weise. Zunächst sollte die Pumpe soweit dies möglich ist geöffnet werden. Anschließend wird die Pumpe einige Zeit in ein Entkalkungsbad gelegt. Wer dies selbst durchführen möchte, sollte allerdings auf das Ablaufdatum der Garantieleistung achten.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf