Überlaufrinne für Schwimmbecken

Wer schon einmal im einem großen Schwimmbad oder in einem Freibad war, der wird sicherlich die Lamellen und Gitter am Rand des Schwimmingpools entdeckt haben. Diese Bahnen, welche oftmals an allen Seiten des Schwimmbecken herum zu finden sind, nennt man Überlaufrinnen.

Der große Vorteil von Becken mit Überlaufrinnen ist, dass Verunreinigungen auf der Wasseroberfläche, wie zum Beispiel Blätter, zum Rand transportiert werden und dort sehr einfach eingesammelt werden können. Das abfließende Wasser kann durch die Überlaufrinnen direkt in eine Filteranlage transportiert und bereinigt wieder in das Becken zurückgeführt werden.

Beim Bau einer Überlaufrinne sollte man jedoch vermeiden, dass diese sich unterhalb der Wasseroberfläche befinden und somit die ganze Zeit mit Wasser überflutet wird. Die Überlaufrinne wird auf der gleichen Höhe wie der Wasserspiegel montiert.

Eine Reinigung der Überlaufrinne sollte je nach Benutzung etwa einmal die Woche durchgeführt werden. Hierbei sollte man allerdings darauf achten, dass zum Reinigungszeitpunkt das Schmutzwasser nicht wieder in den Pool zurückgeführt wird.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf