Wissenswertes zum Biofilm – von Naturpools

Naturpools sind in der Lage das Wasser selbstständig zu reinigen, sodass auf den Einsatz von Chlor und anderen Chemikalien in der Regel vollständig verzichtet werden kann.

Ist der Schwimmbereich des Pools nicht von den bepflanzten Flächen des Pools getrennt, so sollte generell auf die Verwendung von Chlor verzichtet werden, da dies die Pflanzen schädigen kann.

Der sogenannte Biofilm ist eine schleimige Schicht, welche sich bei vorhandensein von Wasser, Mikroorganismen und Nährstoffen auf sehr vielen Oberflächen bilden kann. Grenzflächen der drei Bereiche wie zum Beispiel die freie Wasseroberfläche oder der Kiesboden welcher in den Naturpool hineinführt können mit dem Biofilm bewachsen sein. Im Biofilm enthalten sind Pilze, Algen, Bakterien und Einzeller. Diese Schicht trägt neben den Pflanzen im Naturpool einen erheblichen Teil zur Sauberkeit des Wassers bei.

Die richtige Versorgung des Biofilms

Notwendige für das Heranwachsen und Aufrechterhalten eines Biofilms sind eine gute Filteranlage und eine stetige Zufuhr von Sauerstoff. Beides kann durch eine Pumpe innerhalb des Naturpools gewährleistet werden.

Beim Pflegen des Biofilms gilt es einen Überschuss oder eine Unterversorgung von Nährstoffen zu verhindern. Der verwendete Skimmer sollte in regelmäßigen Abständen geleert werden. Weiterhin sollte auf die Verwendung von Dünger verzichtet werden, da dieser den Nährstoffgehalt unnötig erhöht. Den Herbst über sollte ein Laubschutz angebracht werden. Entstandene Verunreinigungen wie zum Beispiel Laubblätter sollten aus dem Wasser geholt werden, da auch diese durch die eigene Zersetzung den Nährstoffgehalt erhöhen können.

Mit Hilfe von Wassertests lässt sich der Nährstoffgehalt sehr genau bestimmen. Sollte es zu einem zu niedrigen Wert kommen, so hilft die Zuführung von Magnesium ins Wasser. Nicht zum empfehlen ist der Austausch des kompletten Poolwassers, da dies den Reinigungsmechanismus zerstört und es einige Zeit dauern kann, bis der Naturpool sich wiederhergestellt hat.

Den Biofilm Winterfest machen

Beim Eintritt des Winters stirbt der Biofilm und gibt dabei Nährstoffe in das Wasser zurück. Dies kann mit einer Filterrückspülung effektiv verhindert werden. Die Pumpe sollte einige Tage vorher entsprechend eingestellt werden, damit der Filter keinen weiteren Sauerstoff mehr erhält. Dadurch kommt es zu einer Verflüssigung des Biofilms, welcher zum Beispiel mit Hilfe eines Teichsaugers abgesaugt werden kann.

B&M Poly Pools

Bogmann GmbH
Gewerbering Nr. 5
D-08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 606940
info@bogmann.com

© 2015 Bogmann GmbH Impressum Datenschutz AGB Widerruf